open mobile navigation

POESIE & POETIK 2020

Schreiben für Kinder und Schreiben mit Kindern

In Zusammenarbeit mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle und dem Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) wird seit 2001 das gemeinsame Projekt „Poesie & Poetik“ umgesetzt.


Jedes Jahr werden drei namhafte Kinder- und Jugendbuchautoren aus Deutschland sowie deutschsprachige europäische Autoren nach Halle eingeladen, um für Kinder und Jugendliche zu lesen, mit ihnen zu schreiben und ihre Werke für Lehramtsanwärter und Lehrer zur Diskussion zu stellen. Gemeinsam mit den Studenten der MLU wird ausgelotet, worin der jeweilige Autor die Besonderheit des Schreibens für Kinder und Jugendliche sieht und wie über seine Werke das kreative Schreiben bei Kindern angeregt werden kann.
Die gesamte Veranstaltungsreihe wird von der MLU dokumentiert und veröffentlicht. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Schreibworkshops in der Forschungsstelle für Kindertexte der MLU wissenschaftlich aufgearbeitet und archiviert. Diese kombinierte Form der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendliteratur ist bundesweit einmalig. Darüber hinaus kommt der Vorlesungs-Part des Projektes auch der Lehrerfortbildung und den Schulen im gesamten Bundesland zugute.

Projektpartner:
Franckesche Stiftungen
Franckeplatz 1, Haus 37
06110 Halle (Saale)

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Beteiligte Autoren 2020:
t.b.a.

Projektzeitraum   
4. Quartal 2020